Über Pink Ribbon Liechtenstein

Das Projekt Pink Ribbon Liechtenstein wurde 2012 von Nathalia Mella und Sarah Ritter, zwei jungen, von Brustkrebs betroffenen Frauen, für die Krebshilfe ins Leben gerufen. Mit Unterstützung von deren Familien und Freunden werden Events durchgeführt, Spenden gesammelt und auf die Problematik von Brustkrebs aufmerksam gemacht. Alle arbeiten dabei ehrenamtlich.

 

Vereinsmitglieder

Präsidentin    

Karin Schöb-Müller

Vizepräsidentin

Fabienne Lemaire-Zünd

Kassierin

Ornella Brandi-Condito

Beisitzerinnen

Kathrin Biedermann

Sandra Segmüller