Die rosa Schleife, the Pink Ribbon, ist das internationale Symbol, welches auf die Solidarität mit von Brustkrebs betroffenen Frauen hinweist und die Thematik stärker ins öffentliche Bewusstsein rückt. Pink Ribbon Liechtenstein will auch hierzulande auf die Problematik von Brustkrebs hinweisen, denn Brustkrebs kann jede Frau – und auch Mann – treffen. Plötzlich. Unerwartet

Unsere Ziele:

  • Aufmerksamkeit – der Thematik mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit verschaffen

  • Spenden für die Krebshilfe Liechtenstein sammeln

Die rosa Schleife war in Liechtenstein bis vor kurzem kaum bekannt und genau deshalb ist es uns ein Anliegen der Thematik mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Unsere Aktionen konnten bereits viel Positives bewirken und wir sind stolz darauf, dass die Marke „denksch Pink“ mittlerweile im ganzen Land bekannt ist. Nicht nur an Veranstaltungen, auch im Alltag, auf der Strasse begegnen wir oft Menschen mit rosa Schleifen oder unseren „Denksch Pink“-T-Shirts.

Immer neue Ideen für Aktionen verhelfen uns zu Spenden. So gibt es zum Beispiel bereits zwei Auflagen unserer "denksch Pink T-Shirts", die zum Teil auch von Persönlichkeiten wie Marco Büchel, Tina Weihrater und Martina Hingis signiert und versteigert wurden. Oftmals sind wir an Jahrmärkten und anderen Veranstaltungen anzutreffen und alljährlich organisieren wir ein Yoga Event. Und nicht zu vergessen unser letzjähriges "denksch Musig" Event mit Keaden, Nevertheless und Lunik, welches ein riesen Erfolg war.

Und immer wieder – und das freut uns besonders – kommen unerwartete Spenden von Firmen und Privatpersonen.